Seniorenwohnen in Oberweier

Seniorenwohnen in Oberweier

Fotografie:
Stephan Baumann, Karlsruhe
Grundstückgröße:
845 m2
Wohnfläche:
897 m2
Nutzfläche:
172 m2
Baubeginn:
April 2020
Fertigstellung:
Oktober 2021
Konstruktion Gründung:

Stahlbeton

Konstruktion Wände:

tragende Wände aus Stahlbeton und KS-Mauerwerk

Konstruktion Decken:

Stb-Ortbetondecken

Konstruktion Fenster:

Kunststoff mit Aluminium Rollladen

Konstruktion Treppen:

Fertigteil-Stahlbetontreppenläufe

Projektbeschreibung:

Im Ettlinger Stadtteil Oberweier wurde am Ortsrand ein Neubaugebiet ausgewiesen, in dem junge Familien angesprochen wurden, die sich den Wunsch des Eigenheims verwirklichen möchten.

Unsere Aufgabe war es, inmitten dieses neuen Ortsteils ein Wohngebäude für Senioren zu entwerfen, welches durch Einbeziehung eines Quartierplatzes gleichzeitig zum zentralen Treffpunkt für alle Bürger werden sollte.

Wir nutzten hierfür die Hanglage, um das Gebäude im Untergeschoss Richtung Quartiersplatz mit den Gemeinschaftsräumen der Senioren zu öffnen und zu verzahnen. So entstand ein Ort der zum Austausch, Treffen, Feiern, Spielen einlädt. Der Quartiersplatz mit Sitzmöglichkeiten, Wasserspiel und Bouleplatz unter schattenspendenden Platanen soll französisches Flair spüren lassen.

Im Wohnhaus sind 11 unterschiedlich geschnittene, barrierefreie Wohnungen entstanden, die durch verschiedene Größen sowohl für Paare, Senioren-Wohngemeinschaften oder Alleinstehende gedacht sind. Alle Wohnungen haben großzügige Loggien und Terrassen, um den Blick ins Rheintal genießen zu können. Darüber hinaus sind Gemeinschaftsräume und eine extern nutzbare Einheit entstanden, die für Behandlung, Versorgung und Organisationshilfe der Bewohner gedacht ist.