Loading...

Haus K in Friedrichstal

Haus K in Friedrichstal

+
Fotografie:
Thomas Berger, Linkenheim
Bauvorhaben:
Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport
Grundstückgröße:
472 m2
Wohnfläche:
152 m2
Nutzfläche:
207 m2
Planungsbeginn:
Juni 2009
Baubeginn:
März 2010
Fertigstellung:
Dezember 2010

Projektbeschreibung:

Der Bauherr wünscht ein einfaches Haus mit großer Zurückhaltung in der Gestaltung sowohl außen als auch im Inneren des Gebäudes.
Dieses Haus entsteht rechteckig, ohne Schnörkel oder Vor- und Rücksprünge. Die stoische Ruhe, die das dunkle Gebäude ausstrahlt, lädt selbst Passanten zum Verweilen ein.

Die eigenwilligen Fenster ermöglichen wenige, gezielte Einblicke. Die Fensterformate lassen auf einen ungewöhnlichen Grundriss schließen.

Die Dichte des Neubaugebietes erfordert die Ausbildung eines Hofes, um im eigenen Garten Privatsphäre zu schaffen. In den Innenhof sind neugierige Einblicke nicht möglich, der offene Erdgeschossgrundriss kann in den spartanischen Garten fließen.

Im Inneren wird die Zurückhaltung bis ins letzte Detail eingehalten. Alle Möbel sind integriert, die Oberflächen gleich, die Treppe weiß, skulptural ohne Geländer und trotzdem sicher zu begehen. Der durchlaufende Sichtestrich im EG vermittelt maximale Fläche.
Alle Räume sind lichtdurchflutet. Auch technisch kommt das Haus ohne die heute üblichen hohen Standards aus. Notwendiges wurde gebaut, aber eben nicht mehr.