Loading...

Neubau eines Schülerhorts in Karlsruhe-Durlach

Neubau eines Schülerhorts in Karlsruhe-Durlach

+
Entwurf / Werkplanung:

Kränzle + Fischer-Wasels Architekten

Bauleitung:

Dipl.-Ing. Freier Architekt BDA Thomas Fabrinsky

Bauherr:

Stadt Karlsruhe, Amt für Hochbau- und Gebäudewirtschaft

Fotografie:
Stephan Baumann, Karlsruhe
Bauvorhaben:
Neubau eines Schülerhorts mit sozialpädagogischer Gruppenarbeit in Karlsruhe-Durlach

Projektbeschreibung:

Das skulptural angelegte Gebäude entfaltet seine Wirkung zum Weiherhofplatz und zum Grüngürtel im Südosten. Der langgestreckte Baukörper ist in der Höhe gestaffelt und verfügt nach Südosten hin über eine vielfältig nutzbare Terrasse, die sich zur südlich anschließenden Außenspielfläche abtreppt und von dieser aus begehbar ist.

Das direkt angrenzende Hallenbad wurde mit einer erhöhten und energetisch verbesserten Platzfassade versehen, die nahtlos in die Fassade des Schülerhorts übergeht und so für eine Aufwertung des gesamten Weiherhofareals sorgt.

Neu in Baden-Württemberg ist die bauliche Umsetzung der Kombination aus klassischem Schülerhort und sozialpädagogischer Gruppenarbeit - räumlich aufgeteilt auf zwei Etagen. Für die ab 2015 optional gewünschte Umnutzung zum Kindergarten ist das Gebäude durch eine flexible Tragstruktur vorbereitet, die jederzeit die Änderung der Raumzuschnitte erlaubt.

Der Schülerhort ist nutzungsfreundlich im Erdgeschoss vorgesehen. Die Gruppenräume werden über eine abwechslungsreich gegliederte und natürlich belichtete Flurzone erschlossen. Der Mehrzweckraum liegt separat von den Gruppenräumen in der Nähe zum Eingangsbereich und zur Treppe. Der flexibel nutzbare Raum bindet über die beiden Geschosse durch und ist mit einer Kletterwand versehen. Küche und Personalbereich sind an zentraler Stelle angeordnet, die Räumlichkeiten für die sozialpädagogische Gruppenarbeit befinden sich im Obergeschoss.